iLoq

iLOQ_logo_slogan_rgb.jpgEs ist Zeit für:

iLoq 5-Serie

 

 

 

K5S-and-D5.100_full-in.pngiLoq S5 - Zugang mit dem iLoq-Schlüssel

Digitales Schließen mit eigener Energieerzeugung

Wie bei allen iLOQ Lösung werden für die Bedienung von iLOQ S5 keine Batterien benötigt. Die für die Überprüfung von Zugangsrechten benötigte Energie wird durch Schlüsseleinschub in den Schließzylinder erzeugt. Die Daten zwischen Schließzylinder und Schlüssel werden mit starker Verschlüsselung übertragen. Bei berechtigtem Zugang kann die Türe durch Drehen des Schlüssels geöffnet werden. Wird der Schlüssel abgezogen, muss der Vorgang wiederholt werden.

Alle iLOQ S5-Schließzylinder und Schlüssel sind frei programmierbar. Sie können wiederverwendet und entsprechend umprogrammiert werden, so dass das System je nach Bedarf einfach erweitert werden kann.

Weitere Informationen zum System S5 erhalten Sie HIER.

 

 

iLOQ_NFC_cylinder_and_iPhone.jpgiLoq S50 - Zugang mit dem iLoq-Transponder oder Ihrem Smartphone

 

Aktuelle Zugangsrechte direkt auf Ihr Smartphone

NFC ist das Herzstück der iLOQ S50-Produktfamilie. iLOQ S50-Schließzylinder beziehen die erforderliche Energie zur Überprüfung der Zugangsrechte und zum Öffnen bzw. Schließen aus einem NFC-Feld, welches durch einen Schlüssel erzeugt wird. In diesem Fall ist der Schlüssel ein Smartphone, und jetzt können sowohl Android- als auch Apple-Telefone schnell und einfach verwendet werden.

Weitere Informationen zum System S50 erhalten Sie HIER.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.